Produktvorstellungen

Compact(es) Kuhn Scheibenmäherk für die Berge
Wir haben den kompakten Kuhn Scheibenmäher GMD 3120 Front getestet. Klicken Sie durch unseren Bildbericht!
Schicke Französin
Die Optimer+ 303 ist Kuhns Allzweckwaffe für die flache bis mittlere Bodenbearbeitung. Was uns am Chic dieser Kurzscheibenegge gefallen hat und wo die Französin nachbessern darf, verrät unser Praxistest. Klicken Sie sich durch die Bilder dazu.
Pöttinger Servo 45 M Plus im Praxistest
Mit dem Servo 45 M schließt Pöttinger eine Lücke im Pflugprogramm. Er geht in der kommenden Saison an den Start. Wir konnten ihn schon bei der letzten Herbstfurche
ausführlich testen. Klicken Sie durch unseren Bildbericht!
Pöttinger Press-Wickelkombination im Test
Wir haben die Impress 155 VC Pro ausgiebig in Silage, Heu und Stroh getestet. Klicken Sie durch unseren Bildbericht!
Pöttinger Torro Combiline im Praxistest
Der Torro ist ein schlagkräftiger Mehrzweck-Rotor-
Ladewagen für die Gras- und Maisernte. Wir haben ihn getestet, klicken Sie durch unseren Bildbericht!
Pöttinger Faro 4010 D im Praxistest
Der kleine Rotorladewagen von Pöttinger trumpft in vielen Bereichen mit der Technik seiner großen Geschwister auf. Wir haben ihn getestet. Klicken Sie durch unseren Bildbericht!
Kuhn VB 2265 im Praxistest
Egal ob trockenes Stroh oder nasse Silage – die variable Rundballenpresse VB 2265 von Kuhn verarbeitet alles zu gleichmäßigen Ballen. Ob wir an der Maschine auch eine „Achillesferse“ finden konnten, erfahren Sie in unserem Test.
Pöttinger Novacat A10 Mähkombination
Das neue Novacat A10 von Pöttinger ist eine schlagkräftige Mähkombination für Profis. Klicken Sie durch diesen Bildbericht!
Pöttinger Rundballenpresse Impress
Die Impress 155 V Pro hat bei unserem Ersteinsatz einen ausgezeichneten Gesamteindruck hinterlassen – eine beachtliche Leistung für einen „Newcomer“ im Pressengeschäft. Klicken Sie durch unseren Bildbericht!
Kuhn Neuheiten 2016
Kuhn präsentierte eine Reihe von Neuerungen im Bereich seiner Mähwerkflotte. Die Vierkreiselschwader erhalten eine ISOBUS Steuerung. Bei den Feldspritzen soll in Zukunft eine kompakte Anbauspritze mit patentierter Spülschleuse für Furore sorgen.